Polsterbett in Stoff oder Leder

Ein Doppelbett im Boxspring-Design – welches elegant, zeitlos und trotzdem bequem ist. Norman ist weich und einladend- ohne schienbeinfeindliche Ecken und Kanten. Es ist rundum gepolstert- macht aber keinen „dicken“ Eindruck – wie so manches Polster- oder Boxspringbett..

Es hat schlichte umlaufende Bettseiten, das Kopfteil ist rückseitig mit einem neutralen Spannstoff versehen, so dass es auch im Raum stehen kann. Durch eine große Stoff – und Lederauswahl kann es jedem Einrichtungswunsch angepasst werden. Sehr interessant wirkt es in Leder.

Landon_schraeg

Weil das Norman ein Polsterbett – und kein Boxspringbett – ist kann man sein eigenes Schlafsystem ohne Probleme benutzen. Vorhandene Matratzen und Lattenroste passen gut hinein, da die Einlegetiefe variierbar ist. Kauft man alles neu, kann man sich ohne Einschränkungen auf eine ergonomische Schlafberatung einlassen und das Beste für sich zusammenstellen lassen – es passt.

Zu diesem Bett gibt es auch Nackenrollen, die sehr bequem beim Lesen sind. Diese wirken sehr edel, wenn sie im gleichen Stoff oder Leder wie das Bett bezogen sind. Außerdem kann ein Hocker den Komfort noch komplettieren. Als Sitzgelegenheit oder als passender Nachttisch (mit einem Tablett als Unterlage für Gläser).

Das Bett Norman kostet weniger als man denkt- auch in Leder! Lassen Sie sich im guten Fachgeschäft beraten und schauen Sie sich die Möglichkeiten an.