Die Kindermatratze, die mitwächst

Kindermatratze Selecta K2 Kind

Ihr Kind wächst. Die Matratze wächst mit. Mit etwa fünf bis sechs Jahren haben Kinder ihr erstes eigenes „großes Bett“. Wichtig dabei: Zur Vermeidung von Haltungsschäden muss die Matratze auf die Bedürfnisse von Kindern in der Wachstumsphase abgestimmt sein. Die ergonomischen Anforderungen für richtiges Liegen unterscheiden sich dabei je nach Größe deutlich.

Um diesen Anforderungen für Ihr Kind gerecht zu werden, wäre die Matratze „Selecta K 2“ genau richtig. Sie besteht aus einem elastischer Kern aus Komfortschaum und kann durch die 2 unterschiedliche Kernseiten: unzoniert und zoniert, je nach Größe und Alter Ihres Kindes zur rechten Zeit gewendet werden.

Kinder zwischen 5 und 10 Jahren haben eine fast gerade Wirbelsäule. Diese ist noch nicht geformt und braucht eine aktive, feste Unterstützung. Der kleine Körper wächst in dieser Zeit schnell. Die unzonierte Seite der Kindermatratze stützt den Körper optimal und bleibt auch nach längerer Beanspruchung elastisch und stabil.

Ab einem Alter von ca. 11 Jahren entwickelt die Wirbelsäule der Heranwachsenden die typische Doppel-S-Form. Die zonierte Seite dieser Kindermatratze K2 passt sich mit ihren sieben Zonen optimal an die Körperkontur des Kindes an und unterstützt die Wirbelsäule in dieser wichtigen Entwicklungsphase.

Rundum wird die Matratze den sich ständig änderten körperlichen Ansprüchen Ihres Kindes gerecht. Denn der Schlaf ist von Anfang an das Wichtigste für die optimale Entwicklung Ihres Kindes.

Diese Matratze wird von der Firma RÖWA hergestellt und ist bei Traum Konzept erhältlich.